0 Basket Zur Kasse
Bei DELTA-V sicher einkaufen: Ihre Daten werden verschlüsselt

Allgemeine Verkaufsbedingunden

Allgemeine Verkaufsbedingungen Office Trade & Print GmbH

1. Geltungsbereich
Wir verkaufen ausschließlich zu diesen Geschäftsbedingungen. Diese akzeptieren Sie mit Ihrer Bestellung. Abweichende Bedingungen sind nur gültig, wenn diese von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt sind. 

2. Vertragsabschluss
Unser Angebot gilt für Private, Industrie, Handel, Gewerbe und vergleichbare Institutionen. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie die Verwendung der Ware im Rahmen Ihrer Tätigkeit. Unsere Angebote sind freibleibend. Ihre Bestellung wird erst durch unsere Auftragsbestätigung bzw. durch unsere Erteilung des Warensendungsauftrags verbindlich. Wir behalten uns Änderungen der Produkte durch technische und qualitative Verbesserungen in Form und Farbe sowie Irrtümer durch etwaige Druckfehler vor. Bei Anzeichen einer Vermögensverschlechterung Ihrerseits sind wir berechtigt, die Lieferung bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises zurückzuhalten oder vom Vertrag zurückzutreten

3. Rechnungsstellung
In der Regel liefern wir die Ware auf Rechnung. Das Nettozahlungsziel beträgt 30 Tage ab Rechnungsdatum. Sind Sie Neukunde, so behalten wir uns eine Lieferung gegen Vorauskasse vor. Wir räumen Ihnen hierfür einen Abzug von 2% Skonto ein. Bei Zahlungen nach Fälligkeit oder gestundeter Zahlung berechnen wir Ihnen Verzugszinsen in Höhe von 6%.  

4. Eigentumsvorbehalt
Bis zur Bezahlung sämtlicher offen stehender Rechnungen – auch zukünftigen – behalten wir uns das Eigentum an allen gelieferten Waren aus der gesamten Geschäftsbeziehung vor. Sollten Sie die von uns gelieferten Waren im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs veräußern, verarbeiten oder umbilden, treten Sie bereits jetzt die hieraus entstehenden Forderungen an Ihren Abnehmer mit allen Nebenrechten in voller Höhe (einschließlich des Mehrerlöses) an uns ab. Übersteigt der Wert unserer gesamten zur Sicherheit dienenden Vorbehaltsware (berechnet auf Grundlage der Verkaufspreise) oder die Summe der ersatzweise abgetretenen Forderungen unsere Gesamtforderung um mehr als 20%, so werden wir auf Ihr Verlangen hinsichtlich des überschießenden Teils entweder Ware übereignen, oder abgetretene Forderungen an Sie zurück übertragen. Bei einem etwaigen Übergang des Geschäfts auf einen Dritten, müssen Sie diesen von unserem Vorbehaltseigentum und dem verlängerten bzw. erweiterten Eigentumsvorbehalt unverzüglich unterrichten und dem Dritten die sich hieraus ergebenden Verpflichtungen übertragen. 

5. Rücknahme
Sollten Sie einen bestellten Artikel nicht erhalten wollen, teilen Sie uns dies bitte innerhalb von 48 Stunden ab Bestelldatum schriftlich mit, das gibt uns die Möglichkeit, den von Ihnen bestellten Artikel beim Hersteller/Lieferanten abzubestellen und Kosten zu vermeiden. Sollten Sie einen bestellten Artikel nicht behalten wollen, teilen Sie uns dies innert 48 Stunden ab Erhalt der Ware bei Ihnen als Besteller, schriftlich mit. Sicher haben Sie Verständnis dafür, dass wir Rücknahmen nur durchführen können, wenn die Ware unbenutzt ist, sich in der Originalverpackung befindet, in einem einwandfreien Zustand ist und in angemessener Zeit (ca. 1 Woche nach schriftlicher Mitteilung) bei uns eingeht. Bei uns vormontierte und für die Auslieferung bereitgestellte Artikel können nicht zurückgenommen werden. Das Ihnen eingeräumte Rücknahmerecht gilt für maximal 4 Stück resp. 4 Verpackungseinheiten pro Bestellung. Die Transportkosten und das Transportrisiko tragen in solchen Fällen Sie als Besteller. Für Umtauschlieferungen auf unsere Veranlassung übernehmen wir selbstverständlich die Kosten. Das Rückgaberecht gilt nicht für Sonderanfertigungen, Sonderbeschaffungen außerhalb unseres Angebotes. 

6. Beanstandungen
Bitte überprüfen Sie die Ware beim Empfang genau auf ihre Unversehrtheit. Vermerken Sie eventuelle Schäden auf dem Übergabeschein und lassen Sie den Schaden vom Fahrer quittieren. Später gemeldete Schäden werden von der Speditionsversicherung nicht anerkannt und können deshalb von uns nicht anerkannt werden. Offensichtliche Mängel, die nicht auf dem Speditionsweg entstanden sind, müssen uns innerhalb einer Woche nach dem Empfang, versteckte Mängel innerhalb einer Woche nach der Feststellung schriftlich mitgeteilt werden. 

7. Gewährleistung

Alle Angaben in unserer Werbung, Produktinformationen in unseren Prospekten/Katalogen über Eignung und Anwendungsmöglichkeiten, erfolgen nach bestem Wissen. Sie stellen jedoch nur Erfahrungswerte dar, die nicht als zugesichert gelten und für die wir auch keine Haftung übernehmen. Für alle unsere Produkte leisten wir für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Abnutzung, falsche Bedienung, unsorgfältige Behandlung oder natürlichen Verschleiß für die Dauer von 24 Monaten ab Anlieferung Gewähr. Für vorsätzliches oder arglistiges Verhalten sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz gelten die gesetzlichen Fristen. Ist für einzelne Produkte eine längere Frist angegeben, so gilt selbstverständlich dieser längere Gewährleistungszeitraum. Bei berechtigter Mängelrüge und in Absprache mit dem Hersteller, werden wir nach unserer Wahl unentgeltlich durch Nachbesserung oder Neulieferung Gewähr leisten. Zu derartigen Abhilfemaßnahmen sind wir jedoch dann nicht verpflichtet, wenn Sie selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen haben, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren. Schlägt diese Gewährleistung innerhalb einer von Ihnen zu setzenden angemessenen Frist fehl, können Sie eine angemessene Herabsetzung der Vergütung (Minderung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen, soweit nicht die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits beruht oder soweit Sie wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft Schadensersatz wegen Nichterfüllung geltend machen. Eine etwaige Haftung unsererseits für Personen- oder Sachschäden, insbesondere auch nach dem Produkthaftungsgesetz, bleibt hiervon unberührt. 

8. Angebote
Wir gehen davon aus, dass Sie über unsere regelmäßigen Angebote informiert werden möchten. Ist dies nicht der Fall, so bitten wir um eine kurze schriftliche Information. Personenbezogene Daten werden von uns im Rahmen der nach dem Datenschutzgesetz zulässigen Weise gespeichert. 

9.  Preisangaben/Produktebeschreibungen/Herstellerangaben
Sämtliche Angaben auf allen Preislisten, Prospekten, Werbeträgern, Produktebeschreibungen, Katalogen, Offerten per Mail und auf Papier, Internet und den sozialen Medien, gewähren wir unter dem Vorbehalt von Änderungen, Irrtümern und Druckfehlern

10. Rechtswirksamkeit 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenigen des gesamten Rechtsgeschäfts nicht.

11. Gerichtsstand 
Gerichtsstand ist CH- 8320 Fehraltorf. Es gilt ausschliesslich das Schweizer Recht.

 Office Trade & Print GmbH Stand: November 2017 

* zzgl. gesetzlich. MwSt.